Scheitelbrechwertmessgerät

Georgios S.:
Kommen bestellte Gläser bei uns in der Geschäftsstelle an, wird zuerst die Stärke des Glases kontrolliert. Für diesen Vorgang benutzen wir das so genannte Scheitelbrechwertmessgerät. Hier wird das Glas oder die Brille unter dem Okular platziert, welches einen Lichtstrahl durch das optische Medium schickt. Dieser Strahl wird dann von dem Glas gebrochen. Das Brillenglas muss so justiert werden, dass der Lichtstrahl nicht gebrochen wird, sondern ungebrochen durch das Glas geht. An dieser Stelle ist der optische Mittelpunkt, durch den der Kunde anschließend guckt.

Das Display des Scheitelbrechwertmessgerätes zeigt durch ein Kreuz an, wie das Glas zu verschieben ist, um den optischen Mittelpunkt zu erfassen. Die Glasstärke ist oben rechts abzulesen.